WolfenBattle: Die beste Nachwuchsband der Region gesucht

1. Oktober 2018
Bucketlist beim Semifinale „local heroes“ in Hannover. Foto: Rockbüro
Region. Am heutigen Montag fällt der Startschuss für „WolfenBattle 2019“. Ab sofort können sich wieder Bands aus der Region beim Rockbüro Wolfenbüttel bewerben, das den Wettbewerb „WolfenBattle“ bereist zum fünften Mal durchführt. Das teilt das Rockbüro Wolfenbüttel mit.

Teilnehmen können alle Bands/Musiker mit zeitgemäßer Popularmusik (Rock, Pop, Funk, Soul, Heavy Metal, Hip Hop usw.), die zum einen eigene Songs spielen und die zum anderen noch keinen Plattenvertrag haben. Eine Altersbeschränkung gibt es nicht. Das Bewerbungsgebiet umfasst: Wolfenbüttel, Braunschweig, Wolfsburg, Gifhorn, Helmstedt, Salzgitter, Peine und Goslar. 
Anmeldung und Info unter www.wolfenbattle.de und im Rockbüro.

 Die Bewerbungsfrist endet am 31. Dezember 2018.

Qualifikation für „local heroes“

„WolfenBattle“ ist außerdem Lokalentscheid für „local heroes“ – der Sieger qualifiziert sich zusätzlich für ein Semifinale bei „local heroes“ in Hannover. 

In diesem Jahr haben sich sogar zwei Finalisten des „WolfenBattle 2018“ für das Landesfinale „local heroes-Niedersachsen“ im Musikzentrum in Hannover qualifiziert. Sie setzten sich im Semifinale gegen die Konkurenz aus mehreren anderen niedersächsischen Städten durch. Dabei sind der Sieger des „WolfenBattle 2018“, die Band Bucketlist und außerdem der 2. Platz, Anna Bergler – sie kam über eine „Wild Card“ in den Wettbewerb. Vielleicht schafft es ja einer der beiden diesjährige Gewinner des „WolfenBattle“ bis ins Bundesfinale, so wie vor zwei Jahren „KYONIC“.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen