Waldbrand in Bad Helmstedt: Feuerwehren im Löscheinsatz

4. Juli 2019
Derzeit ist die Feuerwehr in Bad Helmstedt im Einsatz. Fotos: Feuerwehr
Helmstedt. Aktuell befinden sich die Feuerwehrwehren Helmstedt, Emmerstedt, Barmke, Büddenstedt und Grasleben im Einsatz in Bad Helmstedt. Hier wurde ein Waldbrand gemeldet, wie die Feuerwehr mitteilt.

Um 6:50 Uhr wurden die Feuerwehren aus Helmstedt, Emmerstedt, Barmke, Büddenstedt sowie der Löschzug aus Grasleben zu einem Waldbrand alarmiert. Im Bereich von Bad Helmstedt wurde eine Rauchentwicklung gemeldet, welche sich vor Ort auch bestätigte. Es habe sich herausgestellt, dass zirka 400 Quadratmeter Vegetation brannten. Es wurde ein Sammelplatz für die insgesamt zwölf Fahrzeuge am Brunnentheater auf dem dortigen Parkplatz eingerichtet. Nach weiterer Erkundung wurden die Einheiten entsprechend eingewiesen und mit der Brandbekämpfung begonnen. Vor Ort wurde ein Fahrzeug direkt eingesetzt, weitere Fahrzeuge transportierten im Pendelverkehr Wasser zur Einsatzstelle. Das Feuer selbst konnte relativ schnell unter Kontrolle gebracht werden, im Anschluss hätten intensive Nachlöscharbeiten sowie Kontrolle mittels mehrerer Wärmebildkameras erfolgt. Nach Abschluss der Maßnahmen wurde die Einsatzstelle an eine Verantwortliche der niedersächsischen Landesforsten übergeben. Gegen 9:30 Uhr seien die Kräfte wieder einsatzbereit im Standort gewesen.

Hohe Waldbrandgefahr

Aktuell herrsche die Waldbrandstufe 3 von 5 sowie Graslandfeuergefahr 4 von 5 und damit hohe Warnstufen aufgrund der anhaltenden Trockenheit. Offenes Feuer und Rauchen sei daher in Waldgebieten und Randbereichen verboten. Die Vielzahl an Flächenbränden in den letzten Tagen hätte die erhöhte Gefahr gezeigt. Selbst eine achtlos weggeworfene Zigarette könne zu einem Waldbrand führen. Kleine Entstehungsbrände könnten, in Zusammenhang mit dem teilweise starken Wind, auch kleinere Feuer rasch größer werden lassen. Es werde daher um Vorsicht gebeten und etwaige Rauchentwicklungen, gerade in Waldgebieten, zu melden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24