Unbekannte zerstören mehrere Reifen

9. Juli 2019
Die Spaxschraube steckt im Reifen. Foto: Polizei
Helmstedt. Unbekannte haben in drei Fällen eine Sachbeschädigung zum Nachteil eines 43-jährigen Helmstedters begangen. Der 43-Jährige war am Montagmitttag mit seinem Skoda Octavia unterwegs, als ihm der Bordcomputer einen zu geringen Reifendruck hinten rechts anzeigte. Der Mann stoppte sein Fahrzeug und stellte dann eine Spaxschraube im Reifen fest.

Der Octavia stand seit Samstagmorgen am Straßenrand in der Leuckartstraße und wurde erst wieder am Montagmittag in Betrieb genommen. Im gleichen Zeitraum wurde ein Reifen an einem silbernen Ford und bereits drei Tage zuvor wurde ein Reifen an einem VW Golf durch Unbekannte mit einer Spaxschraube zerstört. Alle Fahrzeuge standen in der Leuckartstraße im Bereich zwischen der Braunschweiger Straße und der Straße Kleiner Katthagen berichtet die Polizei.

Der entstandene Schaden dürfte sich auf etwa 750 Euro belaufen. Die Polizei hofft darauf, dass Anwohner oder Passanten verdächtige Personen beobachtet haben und bittet um Hinweise an die Polizeiwache Helmstedt unter 05351 / 521-0.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24