Tür von Hühnerstall geriet in Brand

25. August 2019
Die Ursache des Feuers ist derzeit noch unklar. Foto: Feuerwehr
Grasleben. Für die Feuerwehr Grasleben endete die Nacht heute Morgen gegen 6:15 Uhr. Durch die Einsatzleitstelle wurde eine brennende Scheune in Grasleben gemeldet. Auf Anfahrt war eine starke Rauchentwicklung zu erkennen. Beim Eintreffen konnte Einsatzleiter Maik Wermuth feststellen, dass eine Tür eines Hühnerstalles brannte. Dies berichtet die Feuerwehr.

Nachbarn hatten schon mit Löschmaßnahmen begonnen, so das die Feuerwehr lediglich Nachlöscharbeiten durchführen musste. Mittels einer Wärmebildkamera sei der betroffene Bereich kontrolliert worden. Die Hühner kamen mit dem Schrecken davon. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Wie es zu dem Feuer kam, werde nun durch die Polizei ermittelt. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die 28 Einsatzkräfte beendet.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24