Spielplatz am Schützenwall bekommt neue Spielgeräte

14. August 2019
links Guido Kuschenek, Leiter des städtischen Betriebshofes, rechts Mitarbeiter Adrian Jentsch Foto: Stadt Helmstedt
Helmstedt. Der Spielplatz am Schützenwall bekommt neue Spielgeräte. Das berichtet die Stadt in einer Pressemitteilung. Demnach können sich die Kinder auf ein neues Multispielgerät freuen.

Der Betriebshof der Stadt Helmstedt hat das Gerät demnach auf dem Spielplatz am Schützenwall neben dem Julius-Bad bereits aufgestellt. „Die bisherigen Spielgeräte waren allesamt abgängig, daher haben wir uns für eine komplette Umgestaltung des viel genutzten Spielplatzes in der Innenstadt entschieden“, führt Betriebshofleiter Guido Kuschenek mit Freude aus. Seine Mitarbeiter Adrian Jentsch und Burghard Rabe hätten in den vergangenen Wochen ein Multispielgerät mit Rutsche, eine Wippe sowie eine Schaukel errichtet. „Es wird aber auch noch eine Federwippe aufgestellt und wir werden schauen, dass wir den gesamten Platz noch etwas begrünen, damit das nun entstandene ordentliche Gesamtbild noch abgerundet wird“, so Kuschenek weiter. B

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24