Senioren-Arbeitskreis: Schwerpunkt „Digitale Mobilität“

7. März 2018
Die Senioren als Vorbild im Straßenverkehr beschäftigten sich mit dem Handling von Computerprogrammen. Auf einer Visitenkarte können aktuelle Berichte abgelegt werden. Foto: Achim Klaffehn
Helmstedt. Ein Schwerpunkt des Arbeitskreises Senioren als Vorbild im Straßenverkehr war kürzlich das Thema "Digitale Mobilität". Dies geht aus einer Pressemitteilung des Arbeitskreises hervor.

Anzeige

Mit vielen Fragen tasteten sich die Arbeitskreismitglieder an die Thematik heran. Als Fachmann stand Wulf Dietmar Hein zur Verfügung, der Erfahrungen als Programmierer und Betreiber einer Facebookplattform „Hallo-Helmstedt“ in die Diskussionen einbringen konnte. Auf der Plattform ist nun eine sogenannte Visitenkarte für den Arbeitskreis eingerichtet. Einzelberichte findet man unter Unser 38 oder regionalheute.de.

Die Senioren beschäftigten sich zunächst mit der Benutzung eines „Browsers“, also einer Suchmaschine wie z.B. Google. Die Suche im Internet anhand von Stichwörtern und die Spezialisierung der Suchauswahl durch ergänzende Angaben wurde besprochen. Die Erfahrungen des Surfens im Internet wurden anhand von Beispielerlebnissen abgehandelt. Hingewiesen wurde dabei auf die Notwendigkeit, die Plausibilität und Aktualität der gefundenen Daten selbst zu beurteilen. In dem Zusammenhang wurde der Schutz der persönlichen Daten thematisiert. Wenn man im Internet unterwegs ist, braucht man sich nicht zu wundern, wenn immer wieder unangeforderte Angebote auf dem Rechner ankommen. Computer können sogar von Unberechtigten missbraucht werden.

In dem Zusammenhang wurde der Umgang mit dem Email-Programm besprochen. Besonders auf die Problematik der „Anhänge“ an Mails mit unbekannten oder zweifelhaften Absendern wurde hingewiesen. Weiter wurden Antivirenprogramme und Programmupdates behandelt. Genau wie die Wohnung muss der Computer vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden – es dürfen keine Betrüger leichtfertig eingelassen werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen