Schimmel Pianos begrüßte Händler aus der ganzen Welt

2. Oktober 2019
Schimmel Pianos lädt alle zwei Jahre seine Händler zu einem internationalen Treffen ein. Fotos: Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik GmbH
Braunschweig. Über 160 Gäste aus mehr als 20 verschiedenen Ländern haben am internationalem Schimmel Händlertreffen vom 22. bis 24. September in der Schimmel Manufaktur Braunschweig teilgenommen. Das teilt die Wilhelm Schimmel Pianofortefabrik GmbH in einer Pressemeldung mit.

Auf dem Programm des diesjährigen Händlertreffens standen unter anderem technische Seminare, Marketing Kurse, ein Rundgang durch die Manufaktur, sowie die Präsentation von Produktneuheiten. Von zentraler Bedeutung war die Vorstellung des neuen twintone Systems, ein Stummschaltungssystem, das eigens von Schimmel entwickelt wurde.

Mit twintone ausgestattete Flügel und Klaviere können stumm geschaltet und über Kopfhörer gespielt werden. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich während des Händlertreffens von dem neuen System selbst überzeugen und dieses an verschiedenen Instrumenten testen. Zu den Besonderheiten des Systems gehören die High-End-Samples der Schimmel-Instrumente K230 und K122, die im Stummschaltungsmodus für einen naturgetreuen Schimmel-Klang sorgen. Zudem wird das twintone System in Deutschland produziert.

„In den letzten 24 Monaten hat sich bei Schimmel Pianos bezüglich der Produktentwicklung viel getan. Unsere internationalen Händlertreffen sind ideale Veranstaltungen, um unsere Händler und Händlerinnen umfassend über diese Neuerungen zu informieren und ihnen die Gelegenheit zu geben, sich vor Ort intensiv mit unseren Instrumenten auseinanderzusetzen.“, so Lothar Kiesche, Leiter des Vertriebs und Marketing.

Schimmel Pianos lädt alle zwei Jahre seine Händler zu einem internationalen Treffen ein. Die Zahl der Teilnehmer sei dieses Jahr jedoch besonders hoch gewesen. „Der persönliche Austausch mit unseren Händlern und auch der Händler untereinander ist uns sehr wichtig, sodass wir uns über die hohe Teilnehmerzahl am diesjährigen Händlertreffen sehr freuen.“, sagte Zhaoyin Chen, Geschäftsführer von Schimmel Pianos.

Zu den Besuchern zählte auch Gunther Schaible, Präsident von Europiano. Die Firmen Jahn Pianoteile, Renner und Hidrau Bänke waren mit Ausstellungsständen in der Schimmel Manufaktur vertreten.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24