Rolf-Dieter Backhauß: Seit 50 Jahren im Kreistag

11. Oktober 2018
Rolf-Dieter Backhauß Fotos: Landkreis Helmstedt
Helmstedt. Am 1. Oktober gab es ein ungewöhnliches Ereignis zu feiern: Rolf- Dieter Backhauß (SPD) gehört seit 50 Jahren dem Kreistag des Landkreises Helmstedt an. Das teilt der Landkreis mit.

50 Jahre ununterbrochene Mitgliedschaft im Kreistag sind ein Rekord, der im Landkreis Helmstedt und vermutlich auch weit darüber hinaus in Zukunft wohl kaum zu überbieten sein dürfte. Der Landkreis ehrte den Jubilar mit einem Empfang im Bibliothekssaal des altehrwürdigen Juleum, welches hierfür den passenden Rahmen bot. Landrat Gerhard Radeck, der Ministerpräsident a.D. Gerhard Glogowski, die Kreistagsvorsitzende Andrea Weber-Tabrizian sowie der Fraktionsvorsitzende Hans-Joachim Wehking blickten als Laudatoren auf das Wirken des 77-Jährigen zurück. Er hatte bereits die Gebietsreform Anfang der 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts begleitet, war Landtagsabgeordneter und ehrenamtlicher Landrat.

Gerhard Glogowski sprach eine Laudatio.

Glogowski hob hervor, dass sich Backhauß viele Entscheidungen nicht leicht gemacht habe. Er sei aber immer ein Freund von Kompromissen, vom politisch Machbaren gewesen. Sein Enkelsohn Nils Backhauß gab augenzwinkernd Einblicke in das Privatleben der Familie Backhauß.

Schließlich bedankte sich Backhauß bei allen Wegbegleitern und insbesondere bei seiner Ehefrau Erika für ihre jahrzehntelange Unterstützung. Die Frage, ob er sich auch eine weitere Kommunalwahlperiode im Kreistag vorstellen könnte, beantwortete er schmunzelnd mit einem klaren: „Nein! – Oder …?“.

Backhauß wurde mit dem Siegelring des Landkreis Helmstedt für sein außerordentliches Schaffen geehrt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen