Revierübergreifende Jagd im Hasenbalken am 6. Dezember

5. Dezember 2018
Am 6. Dezember findet eine Revierübergreifende Jagd im Hasenbalken statt. Die Landesforsten bitte Waldbesucher und Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Foto: Anke Donner
Helmstedt/Lehre. Im Forstort Hasenbalken bei Essehof wird am Donnerstag den 6. Dezember 2018 gejagt. Gemeinsam mit den angrenzenden Jagden Wendhausen, Lehre, Hordorf, Dibbesdorf und Schapen wird eine große revierübergreifende Bewegungsjagd stattfinden.

In der Zeit von 10 bis 13 Uhr sind daher die Wälder zwischen genannten Orten abgesperrt. Auch die Verkehrsteilnehmer auf den Landstraßen 295 und 635 und den umliegenden Kreisstraßen werden um erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Es können Wild und Jagdhunde die Fahrbahn kreuzen. Das Niedersächsische Forstamt Wolfenbüttel bittet um Verständnis.

Forstamtsleiter Andreas Baderschneider betont: „Diese großflächige Jagd dient insbesondere der Reduktion der Schwarzwildbestände, die aus Gründen der Seuchenprävention erforderlich ist.

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen