Plötzlicher Gasgeruch: Acht Personen aus Wohnhaus evakuiert

11. März 2019
Symbolfoto: Archiv
Helmstedt. Am heutigen Montag, um 15:49 Uhr, wurden die Ortsfeuerwehren Helmstedt und Emmerstedt zu einem Gasgeruch in einem Mehrfamilienhaus im Gerhart-Hauptmann-Weg gerufen. Laut Bericht der Feuerwehr Helmstedt wurde das Gebäude umgehend evakuiert und ein Trupp unter Atemschutz zur Erkundung eingesetzt.

Insgesamt seien acht Personen und ein Kleinkind aus dem Gebäude evakuiert und in einem Feuerwehrfahrzeug sowie einem Rettungswagen untergebracht worden. Der eingesetzte Trupp unter Atemschutz stellte erhöhte Messwerte fest. Es wurden die Fenster der betroffenen Wohnung geöffnet und so gelüftet. Der Energieversorger stellte das Gas ab und übernahm anschließend die Einsatzstelle. Zwischenzeitlich konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24