Öl lief aus Lagertank: Eindringen in die Kanalisation verhindert

15. Mai 2019
Symbolfoto: Aktuell24/KR
Mariental. Eine größere Menge Heizöl ist am Dienstagnachmittag auf einem Betriebsgelände in Mariental beim Befüllen eines Lagertanks aus bislang ungeklärter Ursache ausgetreten. Die Ortsfeuerwehren aus Mariental und Grasleben waren vor Ort um ein Eindringen des Öls in die öffentliche Kanalisation zu verhindern und um das ausgelaufene Heizöl zu binden. Das berichtet die Feuerwehr der Samtgemeinde Grasleben.

Vertreter des Ordnungsamtes, des Wasserverbandes und des Landkreises waren ebenfalls vor Ort. „Da der Besitzer bereits schnell und vorbildlich gehandelt hatte trat kein Heizöl in die öffentlichen Kanalisation ein“, so die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte setzten Kanaldichtkissen ein und nahmen das Heizöl mit Bindemittel auf. Nach rund zwei Stunden war der Einsatz beendet.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24