Neuwahlen auf der Jahreshauptversammlung der Grünen

10. April 2019
Obere Reihe: Andreas Zank, Chistina Richard, Rebekka Spanuth, Barbara Hansmann und Rosie Moeckesch-Hujer. Untere Reihe: Volker Möll, Wilfried Winkelman, Josua Mikalo und Klaus Fitschen.
Helmstedt. Das erste Quartal der Grünen des Kreisverbands Helmstedt startete kürzlich mit einer erfolgreichen Jahreshauptversammlung. Das berichten die Grünen in einer Pressemitteilung.

Zunächst wurden Ehrungen für langjährige Mitglieder vorgenommen. Geehrt wurden Elga Milan-Spengler, Wilfried Winkelmann und Hans-Uwe Gäbler. Neben zahlreichen politischen Inhalten, wurde ein neuer Vorstand gewählt. In diesem Jahr gibt der langjährige Kassierer Harald Zängerling seinen Posten ab und wird ersetzt durch Josua Mikalo. Der Vorstand und auch die Mitglieder danken Harald für seine korrekte und zuverlässige Arbeit mit einem Präsent.

Der geschäftsführende Vorstand wird wiedergewählt und mehrere, neue Beisitzer benannt. „Das rege Interesse an der organisatorischen Teilnahme innerhalb des Kreisverbandes wird von allen Mitgliedern freudig aufgenommen. Ein aktives Jahr kann kommen“, berichten die Grünen.

Zentrales Thema der Versammlung seien unter anderem die EU-Wahlen im Mai 2019, zu denen Veranstaltungen und Info-Stände innerhalb Helmstedts geplant sind. Politische Grundsätze werden diskutiert und ein geeintes, friedliches Europa als wichtigstes Ziel gesehen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24