Mutmaßlicher Waldbrand entpuppte sich als verbrannter Grünschnitt

4. September 2019
Symbolfoto: Alexander Panknin
Helmstedt. Um 20:04 Uhr wurden die Feuerwehren aus Helmstedt, Emmerstedt, Barmke, Büddenstedt, Grasleben sowie Beendorf (Landkreis Börde) nach Bad Helmstedt alarmiert. Vor Ort meldeten Anrufer einen Waldbrand. Dies teilt die Feuerwehr Helmstedt mit.

Es stellte sich jedoch zügig heraus, dass lediglich Grünschnitt in einem Garten verbrannt wurde. Das Feuer wurde abgelöscht und die Eigentümerin ermahnt.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24