Mehrfamilienhaus in Flammen – 9 Personen evakuiert

21. April 2019 von
Eine komplette Wohnung ist den Flammen zum Opfer gefallen. Fotos: Aygün Erarslan
Königlutter. Am Sonntagnachmittag kam es zu einer starken Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in Königslutter. In einer Wohnung hatte sich ein Feuer entwickelt und die gesamte Wohnung in Brand gesetzt.

Alle neun Personen, die im Mehrfamilienhaus anwesend waren, konnten evakuiert werden. Wie die Feuerwehr mitteilt, sind zurzeit mehrere Trupps unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung im Einsatz. Die Ortsfeuerwehr Rottorf wurde mit weiteren Atemschutzgeräteträgern zur Einsatzstelle nachgefordert. Des Weiteren ist die Kreisfeuerwehr Helmstedt ebenfalls angefordert worden.

Aktualisiert:

Die Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bringen. Aktuell laufen die Nachlöscharbeiten. Die Wohnung ist zur Zeit unbewohnbar.

Aktualisiert, 16:13 Uhr:

Das Feuer ist aus. Die Feuerwehr hat mit den Aufräumarbeiten begonnen. Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte vor Ort. 

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24