Mauern, Tore, Wälle – auf den Spuren der Stadtbefestigung

4. Februar 2019
v.l.: Herbert Rohm (Vorsitzender der Bürger-Aktion Alt-Helmstedt), Kerstin Körner (Bürgerbüro), Bürgermeister Wittich Schobert und Klaus Joachim Oberlaender (Bürger-Aktion Alt-Helmstedt). Foto: Stadt Helmstedt
Helmstedt. Mit Helmstedts historischer Stadtbefestigung beschäftigt sich die Broschüre der Bürger-Aktion Alt-Helmstedt, deren zweite Auflage ab sofort im Bürgerbüro der Stadt Helmstedt erhältlich ist. Dies berichtet die Stadt Helmstedt in einer Pressemitteilung.

Die Erstauflage stamme aus dem Jahr 2013 und wurde von den Initiatoren Rosemarie Pohl und Herbert Rohm zum damaligen Tag des offenen Denkmals erstellt und herausgeben. „Die Stadtmauer ist ein wichtiges Dokument unserer Stadtgeschichte“ erläutert Rohm bei der Übergabe der Broschüren im Bürgerbüro.

Interessierte erfahren darüber hinaus Wissenswertes über den Stadtwall, die Stadttore und die Helmstedter Landwehr mit der Magdeburger und Walbecker Warte. Das reichbebilderte Heft könne für einen Kostenbeitrag von 1 Euro erworben werden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24