Vermisster Rentner wird mit Foto gesucht – Hinweise dringend erbeten

1. Dezember 2019
Vermisster Hans Otto Kurasch. Foto: Polizei
Königslutter. Die Polizei Königslutter bittet um Mithilfe bei der Suche nach einem vermissten 79 Jahre alten Rentner. Der 79-jährige Krankenhauspatient wird seit dem frühen Freitagabend vermisst, als er unbemerkt das Klinikgelände in Königslutter verlassen konnte. Der 79-Jährige ist dringend auf ärztliche Hilfe angewiesen. Dies berichtet die Polizei.

Die umgehend aufgenommene Suche, auch mit dem Einsatz von zwei Personenspürhunden (sogenannten Mantrailern) und einem Rettungshubschrauber, insbesondere im Bereich eines Areals an der Straße Am Kleiberg, verlief bisher ohne Erfolg. Der schlanke Vermisste ist 176 Zentimeter groß, hat kurze graue Haare und trägt eine Brille. Bekleidet ist der Gesuchte mit einer roten Strickjacke, einer blauen Jeanshose und Turnschuhen. Hinweise bitte an die Polizei Königslutter unter Telefon 05353-941050 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Aktualisiert:

Der Vermisste, Hans-Otto Kurasch, wird mit Foto gesucht.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24