Malte Schneider ist Schöningens neuer Bürgermeister

11. November 2019 von
Malte Schneider hat die Wahl deutlich gewonnen. Foto: SPD Unterbezirk Braunschweig
Schöningen. Schöningen hat einen neuen Bürgermeister. Bei der Wahl am gestrigen Sonntag konnte sich Malte Schneider deutlich gegen seinen Kontrahenten Markus Sobotta durchsetzen. Das geht aus den Wahlergebnissen auf der Internetseite der Stadt Schöningen hervor.

Demnach konnte Malte Schneider, der von der SPD unterstützt wurde, 2.831 Stimmen, gleichbedeutend mit 66,13 Prozent, für sich gewinnen. Der von der CDU unterstützte Markus Sobotta erhielt 1.450 Stimmen (33,87 Prozent).

Die Wahlbeteiligung lag bei 45,12 Prozent.

Lesen Sie auch:

Schneider und Sobotta stellten sich den Wählerfragen

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24