Lesenachmittag am Gymnasium am Bötschenberg

23. Januar 2018
Die Kinder lernen wieder viele Klassiker der Weltliteratur kennen. Foto: Schule
Helmstedt. Unter dem Thema „Meine literarische Freundschaft“ wird auch in diesem Jahr wieder am Gymnasium am Bötschenberg vorgelesen. An fünfzehn Stationen wird am 9. Februar ab 16.30 Uhr vorgelesen, gebastelt, gespielt und einfach nur Spaß gehabt.

Anzeige

Für die Unterhaltung an den Stationen sorgen Lehrkräfte und in diesem Jahr auch ganz besonders viele Schüler mit Buchklassikern. Wie „Die Abenteuer des Tom Sawyer“ und den Lieblingsbüchern der Jugendlichen, wie zum Beispiel aus der Reihe „Die wilden Fußballkerle“.

Aber nicht nur für die literarische Unterhaltung ist gesorgt, sondern auch für die Stärkung mit Kuchen und Kaffee ist im Lesecafé ist gesorgt. Wem ein Buch besonders gut gefallen hat, der kann es auch gleich am Verkaufsstand der Buchhandlung „Gröpern 5“ kaufen und erfahren, wie die literarische Freundschaft endet.

Der Lesenachmittag startet am Freitag, den 9. Februar um 16.30 Uhr und eingeladen sind alle interessierten Viertklässler der Grundschulen im Landkreis Helmstedt mit ihren Eltern, Geschwistern und Großeltern. Kommt einfach vorbei, das GaBö freut sich auf euch.“

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen