Kreisverkehrswacht Helmstedt wählt neuen Vorstand

6. März 2019
Dennis Heinze, Arnd Vinzenz Schneider, Nadin Schneider, Sebastian Gutt (v. li.). Foto: Kreisverkehrswacht Helmstedt
Helmstedt. Am Dienstagabend hatte die Kreisverkehrswacht Helmstedt zur Jahreshauptversammlung in die Bezirksdirektion Helmstedt/Wolfsburg der Öffentlichen Versicherung geladen. Sebastian Gutt erinnerte zu Beginn der Sitzung an den langjährigen Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden Achim Klaffehn, der im Februar dieses Jahres plötzlich verstorben ist. Das teilt die Kreisverkehrswacht Helmstedt mit.

Die Versammlung gedachte Achim Klaffehn im Anschluss in einer Schweigeminute.

Es folgte der Bericht der Vorstände über die vielfältigen Aktivitäten des vergangenen Jahres. Danach wurde der Kassenprüfbericht vorgestellt und der Vorstand im Anschluss einstimmig entlastet. Es folgten die Neuwahlen des Vorstandes. Sebastian Gutt begann mit dem Hinweis, dass Josef Temmeyer nicht mehr für ein Vorstandsamt kandidieren wird. Temmeyer, der zur Versammlung verhindert war, dankte der Vorstand vielmals für die geleistete ehrenamtliche Arbeit der letzten Jahre.

Arnd Vinzenz Schneider ist neuer Vorstandsvorsitzender 

Arnd Vinzenz Schneider wurde als neuer Vorstandsvorsitzender der Kreisverkehrswacht Helmstedt e.V. gewählt und Sebastian Gutt zu seinem Stellvertreter. Dennis Heinze wurde in seinem Amt als Schatzmeister bestätigt. Neu in den Vorstand wurde Nadin Schneider gewählt, die somit den Vorstand komplettiert. Die Wahl erfolgte einstimmig.

Der anwesende Landtagsabgeordnete Jörn Domeier (SPD) beglückwünschte den neu gewählten Vorstand, dem er seine aktive Unterstützung anbot. Die Versammlung endete nach einem harmonischen Verlauf mit einem kleinen Imbiss und angeregten Gesprächen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24