Jugendfeuerwehr sammelt Müll für eine saubere Gemeinde Lehre

2. Mai 2019
Die Jugendfeuerwehr Flechtorf präsentiert den gesammelten Müll vor dem Gerätehaus. Foto: Adrian Nabereit
Flechtorf. Kürzlich machten sich 17 Jugendliche der Jugendfeuerwehr Flechtorf auf den Weg, um Müll in der eigenen Ortschaft zu sammeln. Damit leisteten sie einen Beitrag zur gemeindeweiten Aktion "Lehre packt's an". Das teilt die Gemeinde Lehre in einer Presseinformation mit.

Ausgerüstet mit Einmalhandschuhen und Müllsäcken, teilten sich die Jugendlichen in drei Gruppen auf. Zwei Gruppen begaben sich mit den Jugendgruppenleitern zur Kreisstraße 38 zwischen Flechtorf und Beienrode. Die dritte Gruppe hingegen ging bei der Alt-Campen-Straße den Feldweg an der Schunter entlang. Letztendlich zahlte sich die Sammelaktion aus. Insgesamt konnten die Gruppen sechs Säcke voller Müll ansammeln. „Es ist unglaublich, was die Leute hier alles wegschmeißen. Von kaputten Autoreifen bis hin zu Eisenstangen war alles dabei“, so Jugendfeuerwehrwart Adrian Nabereit.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24