Jahresabschlüsse 2016 liegen öffentlich aus

10. Januar 2019
Symbolfoto: Marc Angerstein
Helmstedt. In seiner Sitzung am 29. November hat der Rat der Stadt den Gesamtabschluss des Konzerns Stadt Helmstedt einschließlich der Abwasserentsorgung und der Bäder- und Dienstleistungsgesellschaft 2016 beschlossen. Der Gesamtabschluss und der Konsolidierungsbericht zum Gesamtabschluss sowie der Schlussbericht des Rechnungsprüfungsamtes mit der Stellungnahme des Bürgermeisters liegen in der Zeit vom 10. bis 18. Januar jeweils in der Zeit von 9 bis 12 Uhr im Zimmer H129, Markt1, zur Einsichtnahme aus.

Das teilt die Stadt Helmstedt mit.

Der Jahresabschluss 2012 der Gemeinde Büddenstedt wurde in der Sitzung des Rates der Stadt Helmstedt am 18. Dezember beschlossen. Dem ehemaligen Bürgermeister der Gemeinde Büddenstedt wurde für die Führung der Haushaltswirtschaft im Haushaltsjahr 2012 keine Entlastung erteilt, da die Anzahl der festgestellten Mängel in ihrer Gesamtheit und Tragweite als wesentlich anzusehen sind. Erst im Zuge der Erstellung des Jahresabschlusses 2010 im Jahr 2017 wurden unter erheblichem Verwaltungs- und Personalaufwand durch die Stadt Helmstedt als Rechtsnachfolgerin nachträglich Buchungen vorgenommen, um die Jahresabschlüsse 2010 und folgende vorlegen zu können.

Der Jahresabschluss 2012 der Gemeinde Büddenstedt liegt ebenfalls in der Zeit vom 10. bis 18. Januar im Zimmer H129, Markt1, zur Einsichtnahme aus.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24