Helfer bereiteten am Tetzelstein das Elm-Bergturnfest vor

10. August 2019
Elm-Ausschussmitglieder und in Wolfenbüttel wohnende Flüchtlinge säubern die Laufbahn. Foto: Bernd-Uwe Meyer
Königslutter. Das 153. Elm-Bergturnfest findet am Sonntag, 25. August, im Elm am Tetztelstein statt. Veranstalter ist der gleichnamige Förderverein. Einige Mitglieder erledigten auf der Laufbahn und im Bereich der Sprunggrube bereits die ersten Säuberungsarbeiten. Das berichtet Bernd-Uwe Meyer.

Als Helfer waren zusätzlich Sozialarbeiter Thomas Schwarze, stellvertretender Leiter der Gemeinschaftsunterkunft Okeraue und einige Flüchtlinge anwesend, die seit etwa einem Jahr in Deutschland leben. Dazu gehörten Ben (24 Jahre alt/Südsudan), Jawad (21/Afghanistan), Regis und Shaun (35 und 30/beide aus Simbabwe), die alle sehr fleißig arbeiteten. „Wir sind sehr dankbar und freuen uns über diese Unterstützung“, betonte der Fördervereins-Vorsitzende Robert Hannibal. Nach getaner Arbeit bekamen alle ihr Mittagessen und eine kleine Anerkennung, worüber sich die Flüchtlinge freuten.

Anmeldungen zum Elm-Bergturnfest nimmt Norbert Haase, Telefon 0531/70 76 09 20 oder E- Mail: info@elm-bergturnfest.de entgegen. Dort sind die Ausschreibungen zu bekommen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24