Großbauprojekt bringt Verkehrsbeschränkungen mit sich

18. Januar 2019
Der Abschnitt der Straße Beek zwischen Wallplatz und Edelhöfen soll für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. Foto: Stadt Helmstedt
Helmstedt. Ab Montag, 21. Januar wird der Beek für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Nachdem im ersten Bauabschnitt die Erdarbeiten am Großbauprojekt Edelhöfe abgeschlossen wurden, erstrecken sich die Arbeiten nun auf den Gehweg und den Straßenrand „Beek“. Dies teilt die Stadt Helmstedt in einer Pressemitteilung mit.

Dafür müsse Straße Beek zwischen Wallplatz und Edelhöfen für den Durchgangsverkehr voll gesperrt werden. „Die Anwohner können weiterhin ihre Garagen anfahren. Wegen der Größe der Bau- und Lieferfahrzeuge werden im Kurvenbereich der Rosmarinstraße und Beek absolute Halteverbote aufgestellt. Der Glascontainer wird auf den Parkplatz Wallplatz versetzt“, teilt Phuong Sommerfeldt vom städtischen Fachbereich Sicherheit und Ordnung mit.

Alle Verkehrsteilnehmer werden gebeten im Baustellenbereich besonders umsichtig zu fahren und aufgestellte Verkehrszeichen unbedingt zu beachten.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24