Fußgängerdiplome der Verkehrswacht in Danndorf ausgestellt

31. März 2018
Die Kinder der Grundschule Danndorf erlebten einen Verkehrssicherheitstag im Umfeld ihrer Schule. Zur Absicherung trugen sie die Verkehrsdetekitvweste der ADAC-Stiftung. Foto: Kreisverkehrswacht Helmstedt e.V.
Danndorf. 28 Kinder der 1. und 2. Klasse der Grundschule Danndorf hatten Besuch durch den Verkehrssicherheitsberater der Polizei, Ulf Barnstorf. Im Umfeld der Grundschule und in der Theorie bewiesen die Grundschüler der Lehrerinnen Sabine Lau und Kathrin Bade, was sie in den vorbereitenden Stunden gelernt hatten.

Sie zeigten dort praktisch, wie man sicher über die Straße geht, berichtet die Kreisverkehrswacht Helmstedt. Wie man eine übersichtliche Stelle findet und wie man einen Gehweg benutzt, auch wenn er mal ein wenig schmaler als erforderlich ist. Mit viel Spaß gingen die Kinder als Gruppe aber auch einzeln bzw. zu zweit ans Werk. Es war erkennbar, dass die Kinder gut auf die Prüfung vorbereitet waren und sich offensichtlich mit viel Spaß auf die Übungen im Verkehrsraum einließen. Im vorigen Jahr wurde eine neue Fußgängerampel und eine Querungshilfe in Danndorf zur Absicherung des Schulweges eingerichtet.

Die theoretische und praktische Prüfung erfolgte im Rahmen des Fußgängerdiploms der Verkehrswacht. Das bestandene Diplom wurde mit einer Urkunde nachgewiesen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen