Feuerwehrkameraden aus Lehre meistern die Kettensägen-Ausbildung

15. März 2019
Foto: Holger Schlenzig
Lehre. Unter Anleitung der Kreisausbilder Dominik Widdecke und Holger Schlenzig wurden 12 Kameraden in den vergangenen drei Tagen an der Motorkettensäge geschult. Das berichtet die Feuerwehr in einer Pressemitteilung.

Nach acht Stunden theoretischem Unterricht am Donnerstag und Freitag, fand am vergangenen Samstag die praktische Ausbildung in einem Waldstück bei Flechtorf statt. Alle Teilnehmer hätten während der Ausbildung einen Baum mittels Sicherheitsfällschnitt zu Boden bringen und diesen aufarbeiten müssen. Weitere Themen seien Schnitte im unter Spannung stehendem Holz und Arbeiten an aufgehängten Bäumen gewesen. Zum Schluss hätten sich alle Teilnehmer noch davon überzeugen können, das die vorhandene PSA (Persönliche Schutz Ausrüstung) auch wirklich der Kettensäge standhalte. Eine ausgesonderte Schnittschutzhose sei von einem Teilnehmer mit der Säge bearbeitet worden.

Letztendlich seien nun zwölf weitere Kameraden der Feuerwehren der Gemeinde Lehre dazu befähigt im Einsatzfall eine Kettensäge zu bedienen. Einen herzlichen Dank gilt Axel Busch aus Flechtorf für die Bereitstellung des Waldes.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24