Falko Mohrs lud zum Besuch im Bundestag

4. Juni 2018
50 Personen aus dem Kreis Helmstedt–Wolfsburg sind der Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Falko Mohrs gefolgt. Foto: Bundesregierung/Atelier Schneider
Helmstedt/Wolfsburg/Berlin. 50 Personen aus dem Kreis Helmstedt–Wolfsburg sind der Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Falko Mohrs gefolgt und besuchten ihn im Bundestag. Das teilt sein Wahlkreisbüro in Helmstedt mit.

Die Mitarbeiterin des Helmstedter Wahlkreisbüros, Andrea Schrader, begleitete die Gruppe, die zum größten Teil aus ehrenamtlichen Tätigen aus Feuerwehr, DRK, DLRG, Maltesern, ASB und der Aidshilfe, bestand, durch das gut gefüllte 2-tägige Programm. Der Besuch des Bundeskanzleramtes, einer Sitzung des Bundestages und das anschließende Gespräch mit dem Abgeordneten Falko Mohrs waren Höhepunkt des Besuches.

Mohrs berichtete aus seiner Arbeit im Bundestag und ging auf die Fragen der Gruppe ein. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sich einig, dass diese Reise sehr informativ und vielfältig war.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen