Erneuter Crash auf A2: Sechs Fahrzeuge beteiligt

5. Juli 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Helmstedt. Um 16.13 Uhr wurden die Feuerwehren aus Flechtorf, Lehre und Wendhausen mit es Alarmstichwort „Verkehrsunfall, eingeklemmte Person“ auf die A2 alarmiert. Zwischen der Anschlussstelle BS-Ost und dem Autobahnkreuz Wolfsburg-Königslutter kam es zu einem Verkehrsunfall mit sechs beteiligten Fahrzeugen.

Die ersteintreffenden Feuerwehrkräfte konnten schnell Entwarnung geben, dass keine Person eingeklemmt war, berichtet die Gemeindefeuerwehr Lehre. So beschränkte sich die Arbeit der Feuerwehr auf das Batteriemanagement und das aufräumen der Einsatzstelle. Ebenfalls im Einsatz waren hier mehrere Rettungswagen, der Gemeindebrandmeister Lehre, sowie der Kreisbrandmeister und einer seiner Stellvertreter (Abschnittsleiter Nord).

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen