Endlich Wochenende – Hier ist was los

6. Januar 2018
Pferdestall Helmstedt. Foto: Archiv/Christoph Böttcher
Helmstedt. Das erste Wochenende des noch jungen Jahres steht vor der Tür. Für alle, die etwas erleben und sich nicht unter der Sofadecke verkriechen möchten, hat regionalHeute.de wieder die Veranstaltungen auf eine Blick zusammengestellt.

Anzeige

Samstag, 6. Januar:

10 bis 18 Uhr: Ausstellung „Säbelzahnkatzen“ des spanischen Künstlers Mauricio Antón Ort: paläon, Paläon 1, Schöningen

10 bis 17 Uhr: Der Kommunismus in seinem Zeitalter, Ort: Zonengrenz-Musem Helmstedt, Südertor, Helmstedt

14 Uhr: Öffentlich Stadtführung durch Schöningen, Ort: Tourist-Information, Burgplatz 2, Schöningen

15 bis 17 Uhr: Tafelausstellung über protestantische Professoren an der Universität in Helmstedt, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1, Helmstedt

15 bis 17 Uhr:  Ausstellung „Frauen der Reformation in der Region“, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1, Helmstedt

15 Uhr: Ausstellung mit Bildern von Eberhard Witte und befreundeten Künstlern, Ort: Pferdestall im Caritas-Zentrum, Am Ludgerihof 5, Helmstedt

20 bis 3 Uhr: Neujahrsdisco mit DJ-Duo Blankwiekeingeld, Ort: Pferdestall im Caritas-Zentrum, Am Ludgerihof 5, Helmstedt

Sonntag, 7. Januar:

10 bis 18 Uhr: Ausstellung „Säbelzahnkatzen“ des spanischen Künstlers Mauricio Antón Ort: paläon, Paläon 1, Schöningen

10 bis 17 Uhr: Der Kommunismus in seinem Zeitalter, Ort: Zonengrenz-Musem Helmstedt, Südertor, Helmstedt

15 bis 17 Uhr: Tafelausstellung über protestantische Professoren an der Universität in Helmstedt, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1, Helmstedt

15 bis 17 Uhr:  Ausstellung „Frauen der Reformation in der Region“, Ort: Kreis- und Universitätsmuseum Helmstedt, Collegienplatz 1, Helmstedt

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen