Einbruch in Tierarztpraxis: Tresor herausgerissen

7. Oktober 2019
Symbolfoto: pixabay
Helmstedt. Ein Einbruch in eine Tierarztpraxis in der Straße Braunschweiger Tor ereignete sich zwischen Samstagabend 18 Uhr und Sonntagmorgen 10.15 Uhr. Wie die Polizei verursachten die Täter einen hohen Schaden..

Dabei gingen die Täter mit brachialer Gewalt vor und richteten einen Schaden an, der sich wahrscheinlich in fünfstelliger Höhe belaufen dürfte. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei gelangten die Täter ungehindert an das Gebäude der Kleintierpraxis. Hier öffneten sie gewaltsam ein zur Straße hin gelegenes Fenster und stiegen durch dieses in die Praxisräume ein. Anschließend betraten und durchsuchten die Unbekannten sämtliche Räume und die darin befindlichen Schränke und Schubladen nach möglichem Diebesgut.

Einen Schranktresor mit derzeit unbekanntem Inhalt rissen die Täter mit brachialer Gewalt aus seiner Verankerung und entwendeten diesen. Weiterhin entdeckten sie in einer Schublade Bargeld in unbekannter Höhe, welches sie ebenfalls an sich nahmen und anschließend mit ihrer Beute in unbekannte Richtung verschwanden. Die Ermittler der Polizei hoffen darauf, dass Autofahrer, Anwohner oder Passanten verdächtige Beobachtungen gemacht haben und bitten um Hinweise an die Polizeiwache am Ludgerihof unter der Rufnummer 05351/521-0.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24