Einbruch in Frisörgeschäft – Täter kommen durch Notausgang

11. April 2019
Symbolbild: Pixabay
Helmstedt. Zu einem Einbruch in ein Frisörgeschäft in einem Einkaufszentrum in der Werner-von-Siemens-Straße kam es am frühen Donnerstagmorgen. Gegen 3:26 Uhr wurde ein örtliches Sicherheitsunternehmen auf den Einbruch aufmerksam, so die Polizei.

Vor Ort hätten die Mitarbeiter eine gewaltsam geöffnete Notausgangstür festgestellt. Die dahinterliegenden Räumlichkeiten des dort angesiedelten Friseurgeschäfts seien durch die Unbekannten betreten und in Augenschein genommen worden. Ob und was dabei entwendet wurde, könne derzeit noch nicht gesagt werden, das sollen die Ermittlungen in den nächsten Tagen ergeben. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Personen zwischen 3 Uhr und 4 Uhr an dem Einkaufszentrum beobachtet haben, sich bei den Ermittlern im Polizeikommissariat Helmstedt unter der 05351/521-0 zu melden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24