Einbrecher kamen durch die Terrassentür – Schmuck weg

9. Oktober 2018
Symbolfoto: pixabay
Helmstedt. Schmuck in noch zu ermittelndem Wert erbeuteten Unbekannte bei einem Einbruch in ein Wohnhaus in der Saalfelder Straße. Die Tat ereignete sich am Montagabend zwischen 20.15 Uhr und 22.30 Uhr. Das teilt die Polizei mit.

Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen gelangten die Täter auf das Grundstück und begaben sich auf die rückwärtige Gebäudeseite. Hier öffneten sie gewaltsam die Terrassentür und drangen ins Innere des Wohnhauses ein. Anschließend betraten und durchsuchten sie verschiedene Räume nach sich lohnender Beute. Nachdem sie diverse Schmuckstücke an sich genommen hatten, verließen sie wieder den Ort des Geschehens und flüchteten unerkannt.

Was die Täter alles genau erbeuteten und wie hoch der angerichtete Gesamtschaden ist, werden die Untersuchungen in den nächsten Tagen ergeben. Die Ermittler der Polizei hoffen darauf, dass Nachbarn oder Anwohner verdächtige Personen oder Fahrzeuge wahrgenommen haben. Möglicherweise hatten die Täter in einer Nebenstraße ein Fluchtfahrzeug abgestellt, oder haben sich sonst auffällig verhalten. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Helmstedt unter der Rufnummer 05351/521-0 entgegen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen