Ein paar Bierchen getrunken: Autofahrer hat 1,49 Promille

15. April 2019
Symbolbild: Pixabay
Danndorf. Am frühen Montagmorgen befuhr gegen 1:25 Uhr eine uniformierte Funkstreifenbesatzung der Polizei die Vorsfelder Straße zwischen Velpke und Danndorf. Hierbei fiel ihnen ein VW Passat auf, der in Richtung Danndorf unterwegs war. In der Ortsmitte von Danndorf konnte der Passat auf der Hauptstraße gestoppt werden, so die Polizei.

Bei dem Fahrzeugführer habe es sich um einen 38 Jahre alten Bewohner aus dem Landkreis Börde gehandelt. Bei der Kontrolle hätten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest habe 1,49 Promille erbracht. Der 38-Jährige gab zu, am Vorabend mehrere Bierchen konsumiert zu haben. Der Fahrer wurde zur nächsten Dienststelle verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt wurde. Die Polizei warnt davor sich nach dem Genuss von Alkohol hinter das Steuer eines Kraftfahrzeuges zu setzen. „Auch nur ein paar Bierchen können hier zu viel sein“, so Polizeisprecher Thomas Figge.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24