DRK lädt zum Weihnachtsblutspenden ein

4. Dezember 2019
Jetzt Blutspenden und Gutes tun! Foto: DRK
Wolfsburg. Der DRK Ortsverein Wolfsburg-Mitte e.V. bittet alle Wolfsburger zu den letzten zwei Blutspende-Terminen in diesem Jahr in Wolfsburg zu erscheinen. Der erste Termin findet am 11. Dezember im Wolfsburger Rathaus A von 9:30 bis 13:30 Uhr statt. Der zweite Termin ist am 20. Dezember im Henry-Dunant-Haus, Walter-Flex-Weg 12 von 12:30 bis 17 Uhr, wie das DRK berichtet.

Nur der Personalausweis und wenn schon vorhanden, ein Blutspendepass sollte mitgebracht werden. Erstspender würden ihren Pass mit der Blutgruppe nach der Spende zugeschickt und ein kleines Dankeschön bekommen. Die Blutspende selbst dauere wenige Minuten. Mit der Aufnahme der Daten, der ärztlichen Untersuchung und der Erholungsphase nach der Spende müsse mit einem Zeitaufwand von etwa einer Stunde gerechnet werden.

Bei der sogenannten Vollblutspende werde ein halber Liter Blut über die Armvene in ein Beutelsystem entnommen und bei der anschließenden Verarbeitung in die verschiedenen Bestandteile (Blutkomponenten) aufgeteilt. Dank dieser Auftrennung in seine Komponenten (rote Blutkörperchen, Blutplasma und Blutplättchen) könne mit einer Vollblutspende mehreren Menschen geholfen werden, weil Empfänger gezielt nur die Komponenten erhalten, die sie benötigen.

Das Blut werde untersucht. Sollten dabei auffällige Befunde auftreten, die Hinweise auf Krankheiten geben, werden die Spender umgehend informiert. Zwischen zwei Spenden müssten mindestens 56 Tage vergangen sein.

Weitere Informationen zum Ablauf seien unter http://www.drk-wolfsburg-mitte.de/angebote/im-henry-dunant-haus/blutspende.html zu finden.

 

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24