Brunnentheater zeigt „Sei lieb zu meiner Frau“

19. Februar 2018
"Sei lieb zu meiner Frau" wird am 1. März im Brunnentheater gezeigt. Darsteller sind Hugo Egon Balder, René Heinersdorff, Jeanette Biedermann und Madeleine Niesche. Foto: Theater an der Kö
Helmstedt. Am 1. März wird am Brunnentheater das Stück "Sei lieb zu meiner Frau" mit Hugo Egon Balder, René Heinersdorff, Jeanette Biedermann und Madeleine Niesche aufgeführt.

Anzeige

Die 2010 in Düsseldorf aufgeführte Komödie gastierte in dieser Produktion bereits erfolgreich in Hamburg, Berlin, Essen, Köln, Bonn, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und München.

Oscar, ein Komikzeichner, stellt den Liebhaber seiner Frau, den Verleger Karl, zur Rede. Nicht aber, weil er der Liebhaber ist, sondern weil ihm die Bemühungen die dieser seiner Frau zukommen lässt, zu gering erscheinen, zu flüchtig. Er fordert Karl also zu mehr Romantik und mehr Engagement auf. Denn immer dann, wenn seine Frau Sabrina sich ungeliebt fühlt, hat er, Oscar, zu Hause Stress.

Doch ganz so selbstlos, wie es scheint, ist Oscar nicht. Auch er hat ein Geheimnis, dass allerdings, von ihm ungeahnt, weit in das Leben von Karl hineinspielt. Und als sich alle, nicht ganz zufällig, auf der Dachterrasse eines schicken Hotels in Istanbul treffen, ist das Chaos perfekt. 

Beginn der Vorstellung ist um 20 Uhr (Einlass 19 Uhr). Eintrittskarten können im Internet unter www.adticket.de, über die Ticket Hotline 0180 / 60 50 400, in Helmstedt in der Buchhandlung Gröpern 5, im Buchhandel und Antiquariat Wandersleb, in der Konzertkasse/BZ-Service Center (Marktpassage) sowie im Bürgerbüro der Stadt Helmstedt erworben werden. In Königslutter sind Karten bei der Buchhandlung Kolbe sowie in Schöningen bei der Buchhandlung Baumert erhältlich.

Theaterbesucher aus dem Stadtgebiet Helmstedt sowie in den Ortsteilen Emmerstedt, Barmke, Büddenstedt, Hohnsleben, Offleben und Reinsdorf können den Service der Theater-Anruf-Sammel-Taxen (Theater-AST) nutzen. Der Preis beträgt pro Person und Fahrt 4,00 Euro, die Fahrt muss spätestens am Tag vor der Vorstellung bei der Zentrale (Tel.: 05351 – 84 43) angemeldet werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen