Brennender Seitenstreifen auf der A2

4. Juni 2018
Foto: Feuerwehr Helmstedt
Helmstedt. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde der Löschzug Helmstedt am heutigen Montag auf die A2 in Höhe der Anschlussstelle Rennau zu einem brennenden Seitenstreifen gerufen.

Anzeige

Das Feuer wurde mit einem Rohr gelöscht. Die Rettungsgasse war diesmal leider sehr schlecht.

Bereits um 16.44 Uhr wurde der Löschzug Helmstedt zusammen mit der Ortsfeuerwehr Emmerstedt zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Vor Ort wurde die Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus geöffnet, es stellte sich heraus, dass angebranntes Essen die Ursache war. Ein Trupp ging unter Atemschutz vor. Das Essen wurde entfernt und die Wohnung belüftet.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen