Brennender Kleinbus auf Tankstelle an der A2

3. Juni 2018
Die Ortsfeuerwehr musste das brennende Auto löschen. Fotos: Feuerwehr Helmstedt
Helmstedt. Am gestrigen frühen Morgen, um circa 0.40 Uhr, wurde die Ortsfeuerwehr Helmstedt zu einem Autobrand alarmiert. Auf dem Tankstellengelände der Raststätte Helmstedt Süd an der A2 brannte ein Kleinbus im Bereich des Motors.

Die Motorhaube musste mittels hydraulischen Spreizer geöffnet werden damit das Feuer anschließend rasch mit einem Rohr gelöscht werden konnte. Ersthelfer hatten das Feuer bereits mit Eimern und Feuerlöscher niedrig gehalten und daher gut reagiert. Das Fahrzeug stand nicht in unmittelbarer Nähe zu einer Zapfsäule.

Der Motorraum brannte und musste von der Feuerwehr gelöscht werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen