Breitbandprojekt des Landkreises nimmt Fahrt auf

5. Juli 2018
Klaus-Dieter Berndt (Referat „Digitale Infrastruktur“), Landrat Gerhard Radeck, Rolf-Peter Scharfe (Vodafone GmbH), Planungsingenieure Uwe und Merlin Krabbe (LAN Consult Hamburg) (v. li.). Foto: Landkreis Helmstedt
Helmstedt. Der Landkreis Helmstedt hat einen weiteren Meilenstein bei seinem Glasfaserprojekt erreicht: Das Planungsbüro für die Netz- und Tiefbauplanung und der Betreiber des passives Netzes stehen fest. Das teilt der Landkreis Helmstedt mit.

Anzeige

Nachdem das Vergabeverfahren erfolgreich abgeschlossen wurde, konnte der Zuschlag für die beiden wichtigen Partner für das Glasfaserprojekt am heutigen Donnerstag offiziell erteilt werden.

Der Partner für den Betrieb des Netzes ist die Vodafone GmbH, die am heutigen Tag durch den Leiter Glasfaser-Kooperationen, Herrn Rolf-Peter Scharfe, vertreten wird. Der Partner für die Planung ist das Unternehmen LAN Consult Hamburg aus Hamburg. Das Ingenieurbüro für Datenkommunikation war bereits im Landkreis tätig und ist somit kein Unbekannter. Der Geschäftsführer, Dipl.-Ing. Uwe Krabbe, freut sich auf das Projekt und eine gute Zusammenarbeit.

„Es freut mich sehr, dass wir für unser Breitbandprojekt zwei sehr leistungsstarke und kompetente Partner gewinnen konnten. Nun kann das Projekt so richtig Fahrt aufnehmen“, freut sich Landrat Gerhard Radeck.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen