BMW- und Golf-Fahrer unter Drogeneinfluss erwischt

5. Februar 2018
Beiden Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Symbolfoto: Anke Donner
Schöningen. Am Sonntag wurden in Schöningen bei Verkehrskontrollen zwei drogenberauschte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Beiden Fahrern wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Das berichtet die Polizei Wolfsburg.

Anzeige

Zunächst fiel um 7.40 Uhr auf der Burgstraße ein 19 Jahre alter BMW-Fahrer aus Braunschweig auf, der im Laufe der Überprüfung einräumte, mehrmals Drogen zu sich genommen zu haben. Ein Drogenschnelltest bestätigte schließlich die Angaben: er fiel positiv auf THC, dem Wirkstoff in Cannabis-Produkten, aus. Später um 14.35 Uhr musste ein 34-jähriger Golf-Fahrer sein Auto stehen lassen. Der Schöninger lehnte zwar einen Drogenschnelltest mit den Worten „Der Test werde sowieso positiv verlaufen“ ab, stimmte jedoch einer Blutentnahme sofort zu. Beide Fahrer müssen zusätzlich noch wegen Besitz von Drogen verantworten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen