B 244: Ortsdurchfahrt Jerxheim ab Montag voll gesperrt

2. November 2018
Die Arbeiten sollen bis 23. November abgeschlossen sein. Symbolfoto: Archiv
Jerxheim. Für die laufenden Arbeiten im Zuge der B 244 in der Ortsdurchfahrt Jerxheim und des Streckenabschnittes Jerxheim-Söllingen muss ab Montag, 5. November, eine Vollsperrung eingerichtet werden. Hierauf weist die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel hin.

Wie die Behörde weiter mitteilt, wird nach der Erneuerung der Gossen und der Bushaltestellen mit der Erneuerung der Fahrbahndecke begonnen. Diese Arbeiten sollen bis 23. November abgeschlossen sein. Witterungsbedingte Verzögerungen sind grundsätzlich möglich.

Der Verkehr wird über die K 54 nach Ingeleben, über die K 27 und K 31 nach Watenstedt und dann über die L 623 über Beierstedt nach Bahnhof Jerxheim zur B 244 geleitet, entsprechend umgekehrt in der Gegenrichtung.

Die Kosten der Baumaßnahme belaufen sich auf rund 813.000 Euro und werden vom Bund getragen. Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die unvermeidlichen Beeinträchtigungen und Behinderungen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen