Auto beschädigt: 18-Jähriger kassiert Faustschläge

15. November 2019
Er soll zuvor ein Auto mit einem Teil eines Aschenbechers beschädigt haben. Symbolbild: Pixabay
Helmstedt. Die Polizei Helmstedt sucht Zeugen zu einer Körperverletzung vom 3. November, bei der ein 18-Jähriger aus der Samtgemeinde Nord-Elm nahe einer Helmstedter Diskothek verletzt wurde. Dies berichtet die Polizei.

Den Ermittlungen nach habe sich der 18-Jährige um 00:15 Uhr im außenliegenden Raucherbereichs des Clubs in der Industriestraße aufgehalten und einen Teil eines Aschenbechers über den Zaun geworfen. Hierbei habe er ungewollt ein dort geparktes Auto getroffen und beschädigt, habe der Disko-Besucher auch gegenüber dem Unbekannten eingeräumt, der ihm danach Faustschläge verpasst habe. Vermutlich habe es sich bei dem Gesuchten um den der Besitzer des beschädigten Fahrzeugs gehandelt, so ein Beamter. Der 18-Jährige habe Prellungen im Gesicht davongetragen, während der Täter flüchtete. Zeugen des Vorfalls wenden sich bitte an die Polizeiwache unter Telefon 05351-5210.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24