Aktion gegen Brustkrebs: Fünfter Benefizlauf in Helmstedt

14. Juni 2019
Obere Reihe von links nach rechts: Torsten Dill, Oliver Bauer untere Reihe von links nach rechts: Claudia Löw, Birgit Adam, Katrin Morof Bild: Landkreis Helmstedt
Helmstedt. Bereits zum fünften Mal sammeln die Helmstedterinnen und Helmstedter am 29. Juni im Rahmen eines Benefizlaufs Spenden für krebskranke Frauen im Landkreis. In diesem Jahr soll die Spende dem "Wünschewagen" des Arbeiter-Samariter-Bundes zugute kommen, wie die Veranstalter in einer Pressemitteilung erklärten.

„Wir wollen ein Zeichen setzen, uns stark machen gegen den Brustkrebs“, so formuliert es Birgit Adam vom Seniorenstützpunkt, der auch zum Organisationsteam des Laufs gehört. Das Organisationsteam, bestehend aus den Gleichstellungsbeauftragten der Stadt und des Landkreises Helmstedt, in Kooperation mit dem Helmstedter Walllauf Team, dem Helmstedter Sportverein und eben dem Seniorenstützpunkt sieht der Veranstaltung erwartungsvoll entgegen. Auch der Kreissportbund unterstützt die Aktion, immerhin zeige die Wissenschaft, dass Laufen auch dem Krebs vorbeuge und auch vor Rückfällen schütze.

Läufer aller Klassen willkommen

Wie in den Vorjahren seien sowohl ambitionierte Sportlerinnen und Sportler, als auch Freizeitläuferinnen und -läufer willkommen, erklärten die Organisatoren. Die Teilnehmer können sich einer 5 bzw. 10 km Runde in verschiedenen Disziplinen stellen: zu Auswahl stünden Laufen, Walking und Nordic- Walking. Auch in diesem Jahr würden die Zeitwerte wieder elektronisch gemessen. Das Team bedankte sich außerdem bei den regionalen Unterstützern des Spendenlaufs. „Durch die Förderung der Avacon AG und der Volksbank e.G. Wolfenbüttel ist die Durchführung der Veranstaltung so zuverlässig möglich.“, heißt es in der Pressemitteilung. Weitere große Unterstützer seien außerdem Sport Thieme, die mko Werbeagentur und die Helmstedter Schulen, deren Schüler am Streckenrand Wasser an die Läufer verteilen. Auch für kurz-entschlossene Sportler sei die Veranstaltung offen: Man könne sich bis zu dreißig Minuten vor dem Startschuss beim Start auf dem Gelände des Helmstedter Sportvereins für den Lauf anmelden.

Weitere Information zu der Veranstaltung finden Sie in unserem Veranstaltungskalender 

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24