83-Jähriger verliert Kontrolle und fährt in geparkte Autos

28. Dezember 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Helmstedt. Am Donnerstag, um 12.40 Uhr, ereignete sich in Emmerstedt ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde und hoher Sachschaden entstand. Das berichtet die Polizei.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 83 Jahre alter Mann aus Helmstedt mit seinem VW Golf Plus die Barmker Straße in Richtung Barmke. Krankheitsbedingt verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er zwei am Fahrbahnrand geparkte PKW. Bei beiden handelt es sich um einen VW Golf. Zeugen des Unfalls verständigten umgehend Rettungskräfte und die Polizei. Der 83-Jährige wurde im Anschluss mit einem Rettungswagen in das Krankenhaus Helmstedt gebracht.

Am Fahrzeug des Verursachers entstand Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. An den geparkten Fahrzeugen in Höhe von 7.000 Euro und 1.000 Euro. Die beiden stärker beschädigten Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen