Veränderter Zugfahrplan wegen Bauarbeiten

12. März 2017 von
Die Deutsche Bahn informiert über die veränderten Fahrzeiten. Symbolfoto: Sina Rühland
Anzeige

Braunschweig. Aufgrund der Gleiserneuerung zwischen Schandelah und Weddel müssen sich Zugfahrer der RB 40 (Braunschweig bis Magdeburg) auf kurzzeitige Veränderungen einstellen. Die Bauarbeiten erfolgen vom Samstag, 18. bis Montag, 27. März.

Anzeige

Wie die Deutsche Bahn erklärt, werden zahlreiche Züge der Linie RB 40 (Braunschweig – Genthin) zwischen Braunschweig Hauptbahnhof und Königslutter durch Busse ersetzt. Vom Hauptbahnhof fahren die Busse rund 33 Minuten früher ab, um in Königslutter die planmäßigen Züge zur Weiterfahrt zu erreichen. In der Gegenrichtung erreiche man den Braunschweiger Hauptbahnhof durch die längeren Fahrzeiten der Busse wiederum 32 Minuten später. Die Züge, die planmäßig in Helmstedt enden und beginnen, fallen laut DB auf dem gesamten Laufweg aus und werden durch Busse ersetzt. Die Busse nach Helmstedt fahren auch rund 33 Minuten früher am Braunschweiger Hauptbahnhof ab und erreichen Helmstedt mit knapp zehn Minuten Verspätung. In der Gegenrichtung fahren die Busse bis zu zehn Minuten früher in Helmstedt ab und erreichen Braunschweig Hbf mit 32 Minuten Verspätung.

Zusätzliche Busse nach Helmstedt

RB 16445 und 16441 werden von Braunschweig Hauptbahnhof bis Königslutter durch Busse ersetzt. In Königslutter warten die Züge die Ankunft der Busse ab und verkehren mit 32 bis 33 Minuten späterer Fahrzeit weiter nach Magdeburg Hauptbahnhof. RB 16436 wird von Königslutter bis Braunschweig Hauptbahnhof ebenfalls durch einen Bus ersetzt. Der Bus erreicht BraunschweigHauptbahnhof demnach mit 44 Minuten Verspätung. Wie die Deutsche Bahn berichtet, verkehren vereinzelt zusätzliche Busse zwischen Braunschweig Hauptbahnhof und Helmstedt – teilweise ohne Halt in Weddel und Schandelah. Die Mitnahme von Fahrrädern, Kinderwagen, mobilitätseingeschränkten Personen und Gruppenreisenden sei in den Bussen nur begrenzt möglich.

Den vollständigen Ersatzplan der DB finden Sie hier.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen