Wochenrückblick – Helmstedter Feuerwehr eilte zu sieben Einsätzen

11. November 2017
Symbolfoto: Frederick Becker
Helmstedt. Wie der Pressesprecher der Feuerwehr Helmstedt Alexander Weis berichtet, wurde die Ortsfeuerwehr Helmstedt in dieser Woche zu bisher sieben Einsätzen alarmiert. Dies teilt sich zu vier Technischen Hilfeleistungen, einer Nachbarlichen Hilfeleistung und zwei Brandeinsätzen auf.

Anzeige

Die vier Hilfeleistungen waren jeweils zwei Notfalltüröffnungen in der Breslauer Straße und Richard-Wagner-Straße sowie zwei Patiententransporte über die Drehleiter in der Leuckartstraße und Heinrich-Kremp-Straße. Eine Nachbarliche Hilfeleistung wurde mit der Ortsfeuerwehr Emmerstedt durchgeführt, hier stieß ein Auto mit einem Güterzug an einem Bahnübergang zusammen. Die beiden Brandeinsätze beschränkten sich auf einen ausgelösten Heimrauchmelder in der Liegnitzer Straße, bei dem angebranntes Essen die Ursache war, und einem unklaren Brandgeruch in einem Mehrfamilienhaus, hier waren vermutlich Bauarbeiten der Grund.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen