Weihnachtsmärchen: Schunterbühne Lehre zeigt „Das Drachenei“

23. November 2017
Die Schunterbühne Lehre probt für ihre Premiere. Foto: Schunterbühne
Anzeige
Lehre. Am 30. November feiert die Schunterbühne Lehre e.V. mit ihrem aktuellen Stück Premiere. Um 8.30 Uhr ist das Kindermärchen „Das Drachenei“ von Helmut Kulhanek in der Börnekenhalle zu sehen. Sechs weitere Aufführungen folgen, die aller Voraussicht nach nicht nur Kinder begeistern werden.

Anzeige

Zu sehen ist das Stück am Donnerstag, 30. November, um 8.30 Uhr und um 10.30 Uhr, am Freitag, 1. Dezember, um 8.30 Uhr, um 10.30 Uhr und um 19 Uhr und am Samstag, 2. Dezember, um 15.30 Uhr (ab 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen) und um 19 Uhr.

Darum geht es in dem diesjährigen Weihnachtsmärchen:
Der Zauberlehrling Baris (gespielt von Frank Hörning) tötet ausversehen den Drachen seines Meisters. Der Zauberer belegt ihn daraufhin mit einem Fluch und schmeißt ihn aus seinen Diensten. Auf der Wanderschaft trifft Baris auf Prinzessin Lea (gespielt von Janina Meyer), die sich sofort in ihn verliebt. Der aber will sich eigentlich nur von den Menschen fern halten, schließlich bringt er ihnen sonst ja doch nur Leid und Kummer. Doch dann wird seine Hilfe bei der Suche nach einem Drachenei dringend benötigt – eine abenteuerliche Suche beginnt.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Tabakbörse in Lehre, bei Behrens in Flechtorf und bei Silvias Schnippelecke in Wendhausen – oder, wenn dann noch welche zu bekommen sind, an der Abendkasse. Bereits jetzt vollständig ausgebucht ist die Vorstellung am 1. Dezember, für die Premiere am 30. November sind nur noch wenige Restplätze frei. Karten können auch unter Tel. 05308 6529 reserviert werden.

Nähere Infos gibt es unter www.sblev.de.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen