Tag der Niedersachsen – Krönender Abschluss mit dem Festumzug

3. September 2017 von
Buntes Treiben gab es am heutigen Sonntagnachmittag beim Norddeutschlands größten Trachten- und Festumzug im Rahmen des 35. Tages der Niedersachsen. Fotos: Eva Sorembik
Wolfsburg. Mit dem Festumzug am heutigen Sonntag ging der 35. Tag der Niedersachen zu Ende. Über einhundert Gruppen mit mehr als 2.200 Aktiven sorgten mit dem größten Trachten- und Festumzug Norddeutschlands für einen farbenprächtigen und kulturellen Höhepunkt bei der dreitägigen Veranstaltung, bei der nicht nur Niedersachen zu Gast in Wolfsburg gewesen sind.

Anzeige

Dem Wettergott sei Dank konnte der Umzug am Sonntagnachmittag mit viel Sonnenschein starten. Vom Congress Park aus führte der lange Umzug die Teilnehmer durch die Porschestraße vorbei an der Bühne am Rathaus, wo der NDR dieses Ereignis live im Fernsehen übertrug. Die Tour ging weiter durch die Porschestraße, um den nördlichen Teil der Fussgängerzone herum über die Pestalozziallee und Schillerstraße zurück zur Porschestraße und anschließend vorbei am Phaeno zum Hauptbahnhof. Über 220 Gruppen aus ganz Niedersachsen präsentierten sich den Besuchern entlang der Festmeile. Für die musikalische Untermalung des bunten Treibens sorgten mehrere Fanfaren- und Spielmannszüge.

So bunt und abwechslungsreich ist Niedersachsen

Vorbereitet und betreut wurde der Umzug vom Landestrachtenverband Niedersachen (LTN). Die zahlreichen Volkstanz- und Trachtengruppen ließen die historische und auch nach wie vor aktuelle Trachtenlandschaft Niedersachsens erahnen. Musikzüge aus allen Landesteilen sorgten für gute Stimmung und luden zum Mitklatschen und Singen ein. Teilnehmende Sportgruppen steigertn die Lust auf Vereinssport und zeigten, welche Außenwirkung Sport in der Gemeinschaft hat. Die Bergmanns und Zunftvereine verdeutlichten die Brauchtumspflege, genauso wie die Schützenvereine die Geselligkeit Niedersachsens manifestierten. Viele weitere Vereine machten deutlich, wie variantenreich und bunt die ehrenamtliche Vereins- und Verbandskultur ist. All die Akteure dieses farbenprächtigen Spektakels zeigten die Diversität und Lebensfreude Niedersachsens in ihrer ganzen Schönheit und Einzigartigkeit.

Impressionen vom Festumzug gibt es in der großen Bildergalerie:

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen