Stillgelegte Deponie: Infoveranstaltung zur Renaturierung

18. März 2017
Die stillgelegte Deponie soll ranaturiert werden. Symbolfoto: Sina Rühland.
Essenrode. Wie geht es bei der Sanierung der stillgelegten Deponie der Volkswagen AG in Essenrode voran? Was ist in den kommenden Jahren zum Abschluss der langwierigen Maßnahme zu erwarten? Und inwieweit ist die Ortschaft Essenrode davon betroffen?

Anzeige

Fragen wie diese will ein Team um Hans-Günther Dymek von der Volkswagen AG am Mittwoch, 22. März, beantworten. An diesem Tag findet eine öffentliche Informationsveranstaltung für interessierte Bürgerinnen und Bürger statt. Los geht es um 17 Uhr zunächst vor Ort auf dem Gelände der Deponie am Rande Essenrodes (links an der L 293 in Richtung Grassel). Gegen 18 Uhr geht es dann im Dorfgemeinschaftshaus Essenrode weiter, wo Planer und Gutachter die konkrete Ausführungsplanung vorstellen werden und auch auf Fragen eingehen wollen. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu der Informationsveranstaltung eingeladen.

Anzeige

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen