Sommergottesdienst der Georg-Calixt-Gemeinde

20. Juli 2017
Das Gottesdienst-Team des dritten Sommergottesdienstes der Gemeinde Georg Calixt unter Leitung der Pastorin Britta Grund. Foto: Achim Klaffehn
Helmstedt. Die Calixt-Gemeinde fand sich in der Kirche St. Marienberg zu einem besonderen Gottesdienst ein. Es wurde der 3. Sommergottesdienst dieses Jahres unter dem Thema: „Ich bin dann mal weg..“ abgehalten. Der Schwerpunkt war: „Atem holen“.

Anzeige

Es fand sich eine große Gruppe der Gemeindemitglieder ein. Sie versammelten sich nicht wie gewohnt im Kirchenschiff sondern im Bereich des Altarraums. Das Gottesdienstteam um die Pastorin Britta Grund gestaltete einen besonderen Gottesdienst mit vielen Mitmachelementen. Erst wurde betrachtet, dass allgemein die Gelegenheit gefunden werden muss mal durchzuatmen. Unterschiedliche Lösungen wurden vorgestellt. Danach konnte festgestellt werden, welche Möglichkeiten bestehen, das Durchatmen zu verbessern und dabei die eigene Mitte zu finden. All dies wurde auch praktisch von den Gemeindegliedern umgesetzt.

Der Schwerpunkt der Predigt gestaltete sich um den Höhepunkt von Gottes schöpferischen Arbeit, der Schöpfung des Menschen.

„Da machte Gott der Herr den Menschen aus Erde vom Acker und blies ich den Odem des Lebens in seine Nase. Und so ward der Mensch ein lebendiges Wesen.“ (1. Mose 2.7)

Unterschiedliche Möglichkeiten des Glaubens

Das Gottesdienstteam beschäftigte sich auch mit den unterschiedlichen Möglichkeiten zu Glauben und wie wichtig dabei das Atmen für das Wohlbefinden ist. Zur Auflockerung gab es auch wieder Stationen an denen alle unterschiedliche Aufgaben lösen konnten. Seifenblasen wurden geblasen, Wattebällchen hin und her gepustet, ein Papierschiff in der Wanne wurde mit Luft angetrieben, Luftballons wurden aufgeblasen einer Panflöte und einer Flaschenorgel wurden Töne entlockt.

Wie es sich für einen solchen Sommergottesdienst gehört, schloss die Veranstaltung mit einem Essen ab, dass im Seitenschiff vorgehalten wurde.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen