Schunterbühne Lehre: Neuer Vorstand gewählt

7. Mai 2018
Frank Hörning, Volker Cruse, Bernd Hahn, Claudia Funck, Jens Hoppe und Judith Ristau. Foto: Schunterbühne Lehre
Lehre. Die Schunterbühne Lehre hat einen neuen Vorstand. Bei der jüngsten Jahreshauptversammlung wählten die Mitglieder Frank Hörning zum Vorsitzenden, Jens Hoppe zum stellvertretenden Vorsitzenden, Judith Ristau zur Kassenwartin und Volker Cruse zum Schriftführer. Alle freuen sich auf die teils neuen Aufgaben, die nun auf sie warten.

Anzeige

Bei der ersten Vorstandssitzung, die kurz nach der Mitgliederversammlung stattfand, waren aber auch die beiden ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Bernd Hahn und Claudia Funck natürlich noch einmal mit von der Partie, teilt die Schunterbühne Lehre mit. „Wir danken den beiden sehr für ihr langjähriges Engagement zugunsten der Schunterbühne“, betonte Frank Hörning. Das wird auch in Zukunft nicht abrupt enden: Beide wollen sich auch künftig weiter aktiv für ihren Verein einbringen – wenn auch abseits der Vorstandsarbeit.

Und auch der neue Vorstand will seinen Blick jetzt nach vorne richten: „Wir wollen erst einmal als Team zusammenwachsen und schauen, welche Herausforderungen auf uns zukommen“, betont Jens Hoppe. Eine steht schon kurz bevor: Im kommenden Jahr begeht die Schunterbühne ihr 20-jähriges Bestehen – das soll natürlich gefeiert werden. Rückenwind bekommt die Schunterbühne bei den Planungen durch einen Blick auf das letzte Stück, das sie im März auf die Bühne gebracht hatten: „Die PorzellanFraktur“ war mit über 1300 Zuschauern das bislang besucherstärkste Stück der Amateurschauspieler.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24
Anzeigen