Pro und Contra Paleo Diät – Experten diskutieren am paläon

15. Februar 2017
Paleo-Diät-Vortrag im Paläon. Foto: paläon GmbH
Anzeige

Schöningen. Am kommenden Donnerstag, 23. Februar, veranstaltet das paläon erstmalig eine Podiumsdiskussion im Rahmen der fünften paläon Vortragsreihe an. Ab 19 werden drei Wissenschaftler live über „Pro und Contra Paleo-Diät“ diskutieren.

Anzeige

Die Paleo-Diät ist aktuell einer der heiß diskutierten Diäten um den Wohlstandsbauch der Deutschen zu bekämpfen. Wer sich Paleo-konform ernährt, isst vor allem Fleisch, Fisch, Eier, Obst und Gemüse. Getreideprodukte wie Nudeln, Brot aber auch Milch und insbesondere Zucker sind tabu. Was ist dran an der Diät? Schmelzen die Pfunde oder gefährdet man seine Gesundheit mit einer zu einseitigen Ernährung. Außerdem wie steinzeitlich ist eigentlich diese Form der Ernährung wirklich?

Der Mediziner Prof. Andreas Hahn vom Institut für Lebensmittelwissenschaft und Humanernährung der Universität Hannover; Die Biologin und Buchautorin Dr. Sabine Paul aus Frankfurt; Der Archäologe Dr. Immo Heske vom Seminar für Ur- und Frühgeschichte der Universität Göttingen, werden versuchen diese Frage zu beantworten.

Moderiert wird die Runde von Dr. Florian Westphal und Dr. Felix Hillgruber (paläon). Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei – um eine Spende wird gebeten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: helmstedt@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-24